Bangladesch

Bangladesch liegt östlich von Indien am Golf von Bengalen. Das Land zählt etwa 160 Millionen Einwohner und zählt somit zu den bevölkerungsreichsten Ländern der Erde. Auch wenn es dank einiger Negativschlagzeilen auf der Liste beliebter Reiseziele nicht gerade an erster Stelle steht, hat das Land doch eine Menge an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Eine Mischung aus spektakulärer Naturlandschaft, historischen Attraktionen und einem reichen kulturellen Erbe macht den Reiz Bangladeschs aus. 
In der Hauptstadt Dhaka mit ihren 6 Millionen Einwohnern gibt es unzählige kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Unter anderem empfiehlt sich unbedingt ein Besuch des Dhakeshwari Tempels, der als der älteste Hindu-Tempel der Stadt gilt. Ein Touristenmagnet ist auch das Nationalparlament von Bangladesch. Das Gebäude wurde als eines der bedeutendsten Bauwerke des 20. Jahrhunderts bezeichnet. Neben Dhaka gehört Sylhet zu den wichtigsten Städten des Landes. Sowohl wirtschaftlich als auch touristisch betrachtet trägt sie einen Großteil zum Bruttoinlandsprodukt bei. Sie ist außerdem spirituell und kulturell von großer Bedeutung, da sich hier die heilige Stätte der religiösen Führungsfiguren ShahJalal und Shah Paran befindet. 80 Kilometer südlich von Sylhet findet man außerdem dem Ort Srimangal, der als Zentrum des Teeanbaus von Bangladesch gilt. Hier stehen zudem zahlreiche Moscheen und Mausoleen, die jährlich viele Besucher anziehen. Interessant ist auch die Stadt Chittagong, in der sich der längste Strand der Welt befindet. Bekannt ist die Stadt auch für ihre Abwrackwerften (Chittagong Ship Breaking), wo Tanker und andere Schiffe Stück für Stück in ihre Einzelteile zerlegt und entsorgt werden. 
Vergessen Sie nicht, Ihren Flughafentransfer mit hoppa zu buchen, damit Sie sich vollkommen stressfrei auf Ihre Reise freuen können.

 

Liste
Weltweite hoppa-Reiseziele