Gambia

Gambia ist ein kleiner Staat in Westafrika, der abgesehen von einem kleinen Küstenabschnitt am Atlantischen Ozean fast komplett vom Senegal umschlossen wird. Flächenmäßig ist Gambia das kleinste Land in Afrika. Gambia hat etwa 1.7 Millionen Einwohner, von denen die meisten in der Hauptstadt Banjul im Westen des Landes leben. Der Tourismus ist nach der Landwirtschaft der zweitwichtigste Wirtschaftszweig Gambias und viele besuchen das Land aufgrund seiner traumhaften Atlantikstrände. Doch auch Flussexkursionen und Vogelbeobachtung sind in Gambia sehr beliebt.

Das kleine Land hat nicht nur spektakuläre Naturlandschaften und paradiesische Traumstrände zu bieten, sondern ist auch für den kulturell interessierten Besucher äußerst reizvoll. Sehr beliebt sind unter anderem Kurse, in denen man das Trommeln auf der traditionellen westafrikanischen Djembe erlernen kann. Ein Highlight sind auch mehrtägige Safaritouren, die man von der Hauptstadt aus buchen kann und in deren Rahmen man die unberührte Natur dieses wunderschönen Kontinents bewundern kann. In Banjul gehört das Abuko-Naturschutzgebiet zu den beliebtesten Touristenattraktionen. In dem Reservat, das überwiegend aus einer typischen Savannenlandschaft besteht, kann man unter anderem verschiedene Affenarten, Stachelschweine und sogar Nilkrokodile aus nächster Nähe betrachten. Der Albert Market ist ein Straßenmarkt in Banjul. Er ist für Touristen besonders interessant, da man hier zahlreiche typische Landesprodukte findet, so zum Beispiel Korbwaren, traditionelle Kleider, Obst und Gemüse, sowie typischen Landesschmuck.

Vergessen Sie nicht, Ihren Flughafentransfer bei hoppa zu buchen. Unsere freundlichen und zuverlässigen Fahrer werden Sie und Ihre Lieben schnell und bequem ans Ziel bringen, damit Sie sich voll und ganz auf Ihren bevorstehenden Urlaub konzentrieren können. 

Liste
Weltweite hoppa-Reiseziele