Der kleine Baltenstaat liegt umschlossen von Litauen, Weißrussland, Russland und Estland an der Küste der Ostsee. Das Land, seit 2004 Mitglied der EU, hat dem aufgeschlossenen Touristen viel zu bieten. Lettland zählt etwas mehr als 2 Millionen Einwohner und ist grob in vier Regionen unterteilt. Die Landschaft ist überwiegend von Wäldern und Gewässer geprägt, über 40% des Gebiets sind von Bäumen bewachsen. Außerdem finden sich hier wunderschöne Moor- und Sumpfgebiete, die eine interessante Vielfalt an Tieren und Pflanzen beheimaten. 
Wer nach Lettland kommt, sollte die Hauptstadt Riga nicht verpassen. Sie liegt mitten in einer Ostseebucht, die den Anschein macht, als sei ein Stück aus dem Land herausgebissen worden. Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unter anderem die opulente Geburtskathedrale, das Freiheitsdenkmal, das bedeutende Augenblicke der lettischen Geschichte darstellt, sowie das Okkupationsmuseum, in dem man sich noch genauer über die Geschichte des Landes informieren kann. 
Der Gauja Nationalpark liegt nordöstlich von Riga, weiter im Landesinneren. Hier wird der Naturfreund sicherlich auf seine Kosten kommen. Benannt nach dem Fluss Gauja bietet der Park etwas für jeden Geschmack: neben den Sportanlagen kann man abenteuerliche Kanu- und Bootsfahrten unternehmen und für den etwas ruhigeren Ausflug kann man eine mittelalterliche Wasserburg mit dem dazugehörigen Dorf besichtigen. 
Ein weiteres Highlight für Naturfans ist der Engure-See im Westen des Landes. Er beheimatet unter anderem 16 verschiedene Fischarten und ist eine wichtige Brutstätte für zum Teil sehr seltene Vogelarten. 

Wenn Sie nach Lettland reisen möchten, dann buchen Sie Ihren Flughafentransfer am besten mit Hoppa. Mit uns kommen Sie sicher an Ihr Ziel und wir bieten Ihnen die fairsten Preise.   

Liste
Weltweite hoppa-Reiseziele