Litauen

Litauen ist das südlichste der drei Baltenländer und grenzt an Lettland, Weißrussland, Polen, sowie die russische Exklave Kaliningrad. Im Westen hat es kurzen Küstenabschnitt, der an der Ostsee entlangläuft. In Litauen leben etwa 3 Millionen Menschen, davon gut 500.000 in der Hauptstadt Vilnius. Litauen hat sich schnell zu einem beliebten Touristenziel gemausert und ist lange kein Geheimtipp mehr. Das mitteleuropäische Land lockt Besucher mit seinen prächtigen Naturlandschaften, die zum großen Teil aus unberührten Wäldern bestehen, spannenden Nationalparks, unzähligen Seen, sowie einem der längsten Strände Europas.

Die Hauptstadt Vilnius, im Südosten des Landes, ist eine der ältesten Universitätsstädte Europas. Der Gediminas-Turm ist ein Eckturm einer historischen Burganlage, der heute als Wahrzeichen der Stadt gilt. Hier ist außerdem ein Geschichtsmuseum untergebracht, dessen Besuch sich unbedingt lohnt. Das Tor der Morgenröte ist Teil der alten Stadtmauer von Vilnius. Im oberen Bereich befindet sich auf einer Galerie die Ikone einer Schwarzen Madonna, die von vielen Christen als wundertätig verehrt wird. So ist es nicht verwunderlich, dass der Ort ein vielbesuchter Wallfahrtsort ist. In Vilnius werden Sie eine der eindrucksvollsten katholischen Kirchen Europas, vielleicht sogar der Welt finden. Das Innere der St. Peter und Paul Kirche überwältigt den Besucher mit seinen atemberaubend detaillierten Stuckarbeiten, die den gesamten Kirchenraum ausfüllen. Ein absolutes Must See in Vilnius. Die Kurische Nehrung ist ein Küstenstreifen zwischen Litauen und Kaliningrad, der unter Ostseefans als ganz besonders schöner Urlaubsfleck bekannt ist. Touristischer Mittelpunkt ist die Ortschaft Nida, wo sich zahlreiche Hotels und Campingplätze, sowie ein breites Gastronomieangebot befinden.

Buchen Sie mit hoppa und wir garantieren Ihnen einen schnellen und reibungslosen Flughafentransfer – und das zu den fairsten Preisen! 

Liste
Weltweite hoppa-Reiseziele