Galizien ist eine autonome Region im Nordwesten Spaniens, in der insgesamt knapp 3 Millionen Menschen leben. Die Region ist von langen Gebirgsketten eingekesselt, die eine Art natürliche Grenze zum Rest des Landes bilden. Die Küstenlandschaft steht im krassen Gegensatz zu den Bergen und begeistert Besucher mit ihrer unberührten Schönheit. Im Gegensatz zum Rest Spaniens hat Galizien ausgesprochen viel Grünfläche und die Sommer sind nicht ganz so trocken und heiß wie im Rest des Landes.

Einer der Haupanziehungspunkte der Region ist wohl ihre Hauptstadt Santiago de Compostela. Die Stadt ist einer der bekanntesten Wallfahrtsorte Europas und zieht jährlich mehr als 200.000 Pilger an, die entweder traditionell über den Jakobsweg oder auf anderem Wege hierherkommen.

Wer in Galizien weilt, sollte sich die traditionellen Maisspeicher, die sogenannten Horreos ansehen. Die charakteristischen kleinen Bauten sind oft mit Kreuzen und Obelisken verziert, die die Ernte schützen sollen.

Die größte Stadt der Region Galizien ist Vigo. Hier finden Sie den größten natürlichen Hafen ganz Spaniens, weswegen es sich hier ganz besonders lohnt, die einheimische Küche mit frischen Meeresfrüchten und Fisch zu probieren. Hier können Sie außerdem wunderbar einkaufen oder am stadteigenen Strand etwas Sonne und Meer tanken.

Kulturelle Highlights sind unter anderem der Herkulesturm bei A Coruña und die Römischen Mauern von Lugo, die beide zu den UNESCO Welterbestätten gehören.   

Vergessen Sie nicht, bei Ihrer Reise nach Spanien den Flughafentransfer mit Hoppa zu buchen. Wir bringen Sie und Ihre Lieben schnell, sicher und günstig an Ihr Ziel, damit Sie sich sorglos und entspannt auf Ihren bevorstehenden Urlaub konzentrieren können!