Flughafen Rom-Fiumicino (FCO)

Flughafentransfer von Rom Fiumicino in die Innenstadt finden

Das Mittelmeer verschwindet aus dem Bild. Je weiter Ihr Flugzeug an Höhe verliert, desto größer werden die antiken Puppenhäuser unter dem Flugzeugfenster. Irgendwo dazwischen schlängelt sich der Tiber durch die dichte Stadt. Mehr als 1.000 Kirchtürme recken sich Ihnen von unten entgegen. Wie der Mittelpunkt der Welt tut sich direkt unter Ihnen das Kolosseum auf. In fast senkrechter Route fliegt Ihr Flugzeug von Deutschland aus nach Rom. Auf mehr als 1.000 Quadratkilometern leben hier fast 3 Millionen Menschen. Rund 20 Millionen Touristen verschlägt es jährlich in die Stadt des Vatikans. Kein Wunder, dass es in de r italienischen Hauptstadt gleich drei Flughäfen gibt: Ciampino, Urbe und den Flughafen Rom Fiumicino. Transfer gibt es an jedem davon, aber die Verkehrslage innerhalb der Stadt erschwert den Shuttleservice.

Wieso sich in Fiumicino Airport-Shuttles verspäten

Der Flughafen Fiumicino liegt mehr als 30 Kilometer von Rom entfernt. Verbindungen bestehen per S-Bahn, Bus und Taxi. Anders als am Propellerflughafen Urbe fliegen hier internationale Flugzeuge ein und aus. Dass der Flughafen Rom Fiumicino nach Leonardo Da Vinci benannt wurde, hat etwas mit seiner Größe zu tun. Mehr als 40 Millionen Passagiere empfängt das internationale Drehkreuz bei rund 300.000 Flugbewegungen pro Jahr. Obwohl sich der Flughafen Ciampino wesentlich näher an der Innenstadt befindet, landen die meisten Fluggesellschaften in Fiumicino. Airport Shuttles fahren hier zwar, aber wann? Genauso bekannt wie für den Vatikan ist die italienische Hauptstadt für ihre chaotische Verkehrslage. Deshalb dauert die Busverbindung ins Zentrum bei regelmäßigen Verspätungen gerne mehr als eine Stunde. Bei dieser Warterei profitieren Sie unter Zeitdruck von einem möglichst umweglosen Flughafentransfer. Rom Fiumicino verlassen Sie dazu am besten per Privattransfer. Entspannte Fahrten ohne Zwischenstopps ermöglicht der private Taxi-Transferservice von hoppa. Unsere lokalen Fahrer bewahren auch bei chaotischem Verkehr päpstliche Ruhe.

Per Flughafentransfer Rom Fiumicino verlassen und die Hauptstadt erleben

Rom ist die italienische Stadt der Künste, großen Geschichte und monumentalen Bauwerke. Bei Spaziergängen durch die lebendige Altstadt empfangen Sie historische Orte, sobald Sie den Flughafen Fiumicino per Transfer verlassen haben. Der wichtigste davon ist das Kolosseum, das Kaiser Vespasian einst für Gladiatorenkämpfe erbaute. 50.000 Zuschauer jubelten damals auf den Rängen des antiken Amphitheaters, das heutzutage zu den sieben neuen Weltwundern zählt. In der Altstadt liegt zwischen drei der sieben römischen Hügel das Forum Romanum neben dem kolossalen Bau. Die dortige Regia des alten Königspalastes und das antike Abwassersystem faszinieren genauso wie die Basilica Aemilia. In der Römerzeit diente das Forum als politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Lassen Sie die Vergangenheit auf sich wirken, bevor Sie zum heiligen Petersplatz weiterziehen. Von der Kuppel des weltberühmten Petersdoms bietet sich Ihnen der schönste Ausblick auf den Obelisken im Mittelpunkt des päpstlichen Ortes. Der Verlauf des Tibers führt Sie von hieraus durch den Vatikanstaat. Folgen Sie dem Fluss bis zur weltbekannten Engelsburg (Castel Sant'Angelo): der stärksten Festung in ganz Rom. Auch die meistbesuchte Sehenswürdigkeit der Welt befindet sich im Vatikanstaat: das Vatikanische Museum.

Vor dem Rücktransfer zum Flughafen Rom

Werfen Sie am Trevi-Brunnen eine Münze ins Wasser und bestaunen Sie die imposante Neptunstatue. Oberhalb der Spanischen Treppe empfängt Sie die Trinità dei Monti mit einem Panoramablick über Rom. Nirgendwo ist die Hauptstadt lebendiger. Beobachten Sie Maler und Musiker oder laufen Sie die schmalen Einkaufsgassen am Treppenfuß entlang. Nach einem cremigen Cappuccino folgen Sie den Spuren der Antike durch die vier Stadtbezirke. Eine der wichtigsten ist das eindrucksvolle Pantheon: einst ein römischer Tempel aus dem Jahr 2 n. Chr., der heute Königsgräber beheimatet. Bis in die Gegenwart befindet sich der antike Sakralbau in bestem Zustand. Seine Kuppel diente bereits Michelangelo als Inspiration für den Petersdom. Entspannte Bummel über die schönsten Plätze sollten Sie sich vor Ihrer Abreise ebenso wenig entgehen lassen. Ein schöner Abschluss ist ein Abstecher ins 30 Kilometer entfernte Ostia. Die dortigen Ausgrabungsstätten sind nach Pompeji die wichtigsten in ganz Italien. Badeurlauber erwartet hier außerdem typisches Italienflair an einem langen Sandstrand. Dank hoppa stehen für Sie am Flughafen Rom Fiumicino Transfers nach Ostia bereit. Auch der Rücktransport zum Airport gelingt dank unserer ortskundigen Fahrer problemlos.

Entspannte An- und Abreise: Flughafentransfer Rom Fiumicino mit hoppa

Ob Sie am Flughafen Rom Ciampino Transfers benötigen oder in Fiumicino landen: Mit hoppa bereisen Sie die italienische Hauptstadt entspannt. Weltweit sind wir ein führender Anbieter für individuellen Shuttleservice. Alleine in Italien sind unsere geprüften Kooperationspartner an mehr als 50 Destinationen vertreten. In klimatisierten Shuttlebussen, privaten Minibussen, Limousinen und alternativen Verkehrsmitteln holen Sie unsere zuverlässigen Chauffeure pünktlich von Ihrem Ankunftsort ab. Sie brauchen sich nach der Online-Buchung nur noch um Ihre eigene Entspannung zu kümmern. Lassen Sie uns den Rest erledigen. Dazu einfach:

- Ihre Reisedaten eingeben

- aus den verfügbaren Transfermöglichkeiten Ihren Wunschtransfer auswählen

- Ihre Buchung zu vorvereinbarten Preisen online abschließen

- per E-Mail eine Buchungsbestätigung erhalten

- landen und auf Ihren Chauffeur treffen

- entspannt an Ihrer Zieladresse ankommen

Information zur Ankunft

  • Adresse:Flughafen Rom-Fiumicino (FCO)Via dell' Aeroporto di Fiumicino, 320RomeLazio54Italy
  • Währung: EUR
  • Sprache: Italian