Sardinien ist eine Insel westlich von Italien und bildet mit einigen anderen Inseln zusammen die Autonome Region Italiens. Auf der recht großen Insel leben etwa 1.6 Millionen Einwohner und sie ist neben Sizilien ein sehr beliebtes Reiseziel bei Strandurlaubern. Sardinien besticht vor allem durch seine Naturlandschaft. Es gibt zahlreiche wunderschöne Strände, die teilweise vom Massentourismus vollkommen verschont geblieben sind und auf denen man abgeschiedene Ruhe findet. Die Berge laden zu ausgedehnten Wandertouren ein, bei denen man auf interessante, zum Teil vom Aussterben bedrohte Tierarten treffen kann. Das kristallgrüne und wunderbar klare Meer ist gespickt von malerischen kleinen Buchten und Grotten, die für Romantiker wie geschaffen sind. 

Die Neptungrotte ist eine bekannte Tropfsteinhöhle auf Sardinien und kann nur bei ruhigem Seegang befahren werden. Im Rahmen einer Bootstour kann man die faszinierenden Tropfsteingebilde und einen Salzwassersee erkunden. 
Eine kulturelle Attraktion sind die sogenannten Gigantengräber auf Sardinien. Die riesigen Felsgebilde sind eine Hinterlassenschaft der Bonnanaro-Kultur, die etwa 2200 bis 1600 v. Chr. auf der Insel lebte. Sie mysteriösen Steingebilde gehören heute zu den beliebtesten Besucherattraktionen der Insel. 
Die Santissima Trinita di Saccargia ist eine Abteikirche in der Provinz Sassari auf Sardinien. Der idyllische kleine Kirchenbau gilt als Meisterwerk der romanisch-pisanischen Architektur des 12. Jahrhunderts und ist auf jeden Fall einen Besuch wert. 
Im archäologischen Nationalmuseum im Süden der Insel kann man wertvolle Fundstücke aus der Nuraghenkultur und dem byzantinischen Zeitalter Sardiniens besichtigen – ein Muss nicht nur für Geschichtsinteressierte. 

Vergessen Sie nicht, Ihren Flughafentransfer mit Hoppa zu buchen, damit der Einstieg in Ihren Traumurlaub ein voller Erfolg wird!