Sankt Petersburg im Nordwesten Russlands ist die zweitgrößte Stadt des riesigen Landes und die viertgrößte Stadt Europas. Eines der beliebtesten Reiseziele Osteuropas hat Sankt Petersburg für jeden Geschmack etwas zu bieten und man braucht Wochen, um auch nur ansatzweise alles Sehenswerte zu entdecken. 

Eine der bekanntesten Attraktionen Sankt Petersburgs ist der Winterpalast. Die ehemalige Zarenresidenz war einer der Schauplätze der Oktoberrevolution und sein prachtvolles Inneres kann heute von Besuchern besichtigt werden – ein absolutes Highlight für Kultur- und Geschichtsliebhaber. 
Die sogenannte Peter-und-Paul-Festung stammt aus dem 18. Jahrhundert und steht auf einer kleinen Insel auf der Newa, dem Fluss von Sankt Petersburg. Die Festung gilt als Ursprung und historisches Zentrum der Stadt und Touristen können hier verschiedene kulturelle Events, sowie Ausstellungen und Museen besuchen. 
Die Auferstehungskirche steht am Ufer der Newa und mit dem Bau wurde Ende des 19. Jahrhunderts begonnen. Das eindrucksvolle Bauwerk diente über die Jahrzehnte verschiedenen Zwecken, unter anderem wurde es als Konzertsaal und Theater genutzt und ist heute, nach langen Renovierungsarbeiten, ein Museum. 
Das Russische Museum ist für Kunstbegeisterte ein absolutes Paradies. Hier finden sich weit über 300.000 Exponate aus verschiedenen Kunstrichtungen und Epochen. Für eine Besichtigung sollte man unbedingt mehrere Stunden einplanen. 
Der Sommergarten mit dem Sommer-Palais Peters des Großen in seinem Inneren ist eine wunderschöne, Anfang des 18. Jahrhunderts entstandene Parkanlage in Sankt Petersburg und eignet sich hervorragend für ausgedehnte Spaziergänge, um dem Stadttrubel zu entkommen. 
Die vielen hübschen Statuen, Fontänen und Alleen bieten ein großartiges Panorama für gelungene Urlaubsschnappschüsse. 

Buchen Sie bei Ihrer Städtereise nach Sankt Petersburg den Flughafentransfer mit Hoppa und wir werden Sie und Ihre Lieben schnell, sicher und zuverlässig in Ihre Unterkunft bringen – und das zu den fairsten Preisen!